Apfelsaft von der Streuobstwiese                                                   Eschenhausen

Sie haben die Möglichkeit Apfelsaft von der Streuobstwiese in Bassum-Eschenhausen käuflich zu erwerben. Die Äpfel wurden von den NABU-Mitgliedern im Herbst auf der Streuobstwiese gepflückt und zu Apfelsaft verarbeitet. Auf der Streuobstwiese werden keine Insektizide oder Pestizide eingesetzt.

Den Apfelsaft gibt es in praktischen 5 Liter-Boxen (Bag-in-box). Er ist naturtrüb und bei sachgerechter Lagerung ungekühlt lange haltbar.

 

Bezugsquellen:

 

  • Anni Wöhler-Pajenkamp, Zum Jedenruch 31, 27211 Bassum Tel.: 04241/46 29 

 

  • NABU Weyhe:  Jeden 3. Donnerstag um 19:30 Uhr beim Monatstreffen im Dr. Dietrich-Schütte-Haus        (Naturschutzstation), Böttcherei 115, 28844 Weyhe